deutsch english

Kitas bewegen

loge  kitas bewegen

Was bedeutet gute gesunde Kita?

Bereits in den „Bildungsprogrammen für den Elementarbereich“ rücken Gesundheit und Bewegung ins Zentrum der Bildungsarbeit. Die Projekt-Träger unterstützen mit ihrem innovativen Konzept der guten gesunden Kita praxisnah genau diesen Ansatz. Das Konzept der guten gesunden Kita verknüpft zum einen Bildung, Gesundheit und Bewegung im pädagogischen Alltag. Zum anderen bettet das Konzept die dafür notwendige Arbeit im Kita-Team in einen kontinuierlichen und gezielten Entwicklungsprozess der Organisation Kita ein. Gesundheitsförderung wird so als fester und themenübergreifender Bestandteil im pädagogischen Alltag verankert.
GUT und GESUND steht für die verknüpfte Förderung von Bildung, Gesundheit und Bewegung und eine nachhaltige Entwicklung der Kita-Qualität!


Welche Unterstützung bietet das Projekt?

Das Projekt unterstützt die Kitas inhaltlich, koordinierend und fachlich. So stehen Instrumente zur Verfügung, mit denen Schritt für Schritt die Ausgangslage analysiert, Ziele formuliert und Maßnahmen gemeinsam festgelegt und umgesetzt werden. Wichtig ist: Jede Kita geht ihren eigenen Weg mit individuellen Zielen, entsprechend ihren Bedürfnissen und Bedingungen. Dabei werden die Kitas von Koordinatoren begleitet. In fachlicher Hinsicht flankieren Workshops und Fortbildungen das Projekt.

Wer sind die Projekt-Träger?

Das Projekt "Kitas bewegen" ist ein Kooperationsprojekt des Bezirksamts Berlin-Mitte, der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin, der AOK Berlin-Brandenburg - die Gesundheitskasse, der Bertelsmann Stiftung und den beteiligten Kita-Trägern.

 

Einen Flyer zum Projekt und die Projetkbroschüre können Sie hier als pdf-Datei lesen und herunterladen:

 

Mehr Informationen erhalten Sie unter:
www.bertelsmann-stiftung.de
www.gute-gesunde-kita.de
www.anschub.de

nach oben