KITA Wirbelzwirbel

Die KITA WirbelZwirbel befindet sich im Ortsteil Wedding in unmittelbarer Nähe vom Sprengelkiez und des Quartiers am Sparrplatz.

Wir betreuen bis zu 60 Kinder im Alter von einem Lebensjahr bis zur Einschulung. Die Betreuung findet in zwei Bereichen statt. Im Nestbereich werden überwiegend Kinder bis zum dritten Geburtstag betreut, bevor sie in den Bereich der Kinder ab drei Jahren wechseln.

Den Kindern stehen für die vielfältigen Bildungsaktivitäten neben den Gruppenräumen und dem gartenähnlichen Außengelände ein Bewegungsraum sowie ein Kreativraum zur Verfügung. Wir betrachten die uns anvertrauten Kinder in ihrer jeweiligen Einzigartigkeit und Individualität und orientieren uns in unserem pädagogischen Handeln an deren Entwicklungsbedürfnissen. Dafür schaffen wir den Kindern die notwendige liebevolle und gemütliche Atmosphäre.

Wir gestalten unseren Alltag und unser pädagogisches Angebot – der kulturellen Herkunft der Kinder und Familien entsprechend – sprachbildend. Unter anderem regen wir zur Kommunikation durch Bücher und Leseecken an und fördern mit Erzählungen und Geschichten die Kreativität.

Die KITA WirbelZwirbel ist für die Kinder ein Ort zum Spielen, Entdecken und Experimentieren. Wir fördern das Sozialverhalten und die Selbständigkeit. Das stärken wir durch die besondere Wahrnehmung unserer Vorbildfunktion.

Unser Team arbeitet nach dem Berliner Bildungsprogramm.

Im Sinne der Erziehungspartnerschaft berücksichtigen wir das soziale Umfeld, die Familie und die Freunde eines jeden Kindes in unserem pädagogischen Handeln. Gemeinsam entwickeln wir eine gelingende Zusammenarbeit mit den Eltern und Bezugspersonen.

Wir nehmen an dem Berliner „Landesprogramm Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita“ teil. Unser Koch bereitet täglich ein gesundes und frisches Mittagessen zu. Bei der eigenen Zubereitung der Speisen können kulturelle und religiöse Ernährungsgewohnheiten der Kinder ebenso wie ihre individuellen Besonderheiten berücksichtigt werden.

Unter ganzheitlicher Bildung der Kinder verstehen wir die Nutzung von modernen Medien als eine projektbezogene Chance, die Kinder in allen Bildungsbereichen zu fördern. Wir setzen die verschiedensten Medien ein, um Kindern spannende und herausfordernde Zugänge zu Spiel, Bewegung, Musik, bildnerischem Gestalten usw. zu ermöglichen. Neben Büchern, Hörspielen sowie weiteren Medien bieten wir auch Computer mit geeigneter Lernsoftware als Instrument der Entwicklungsförderung an.

Weitere Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit sind:

  • die behutsame und liebevolle Eingewöhnung der Kinder,

  • die sozialraumorientierte Zusammenarbeit mit Institutionen, Vereinen und Behörden, zum Beispiel der Bücherei,

  • die Gestaltung eines behutsamen Überganges von der KITA in die Grundschule,

  • das aktive Erkunden des direkten Umfeldes (Spielplätze usw.) durch Spaziergänge und Ausflüge,

  • die Ergänzung des pädagogischen Alltages durch Feste und Veranstaltungen.

 

nach oben