deutsch english

Modellprojekt Sprache

Büchertaschen – Lesen mal anders



 Bilderbücher sind toll für Groß und klein. Doch meist werden sie einmal, vielleicht zweimal schnell durch gelesen und verschwinden danach wieder im Schrank.
Was stellen sie sich vor wenn sie das Wort „ Büchertasche“ hören? Richtig, ein Buch in einer Tasche! Sehr praktisch, auch für unterwegs.
Doch das ist es nicht was die Taschen ausmacht. Der Inhalt soll den Eltern das Lesen ein wenig erleichtern, die Eltern und Kinder motivieren, eigene Ideen umzusetzen und ihnen Anregungen und Tipps geben.
Es ist natürlich ganz wichtig dass der Spaß der Kinder und natürlich auch der Eltern im Vordergrund steht!
Mit Stabpuppen, Bastelideen, CDs und Büchertipps können die Eltern mit Ihren Kindern immer neue Bereiche entdecken.
Aus eigener Erfahrung werden viele Eltern wissen wie schwierig es ist, Kindern spezielle Themen wie Tod, Trauer oder Missbrauch näher zu bringen. Büchertaschen können Hinweise und Tipps zum Umgang damit geben.

Der erste Probelauf in unserer KITA zum Thema Büchertaschen in unserem regelmäßig stattfindenden „ Elterntreff Sprache“, war ein voller Erfolg. Auch weil die Eltern sich gerne mit ihren Ideen und Änderungsvorschlägen mit einbringen dürfen.

Auch für Familien mit nichtdeutscher Sprache sind die Bücher bestens geeignet da wir sie in verschiedene Sprache führen. So haben wir Arabische, Türkische, Griechische oder auch Italienische Bücher im Grundbestand.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns im neuen Jahr zu unserem „Büchertaschen- Workshop“ besuchen um aus ihren mitgebrachten Bilderbücher eine eigene Büchertasche herzustellen.

Sonja Osthoff
Stellv. Fachkraft Modellprojekt Sprache& Integration

nach oben