Brief an alle Eltern

Liebe Eltern,

Seit 22.Juni 2020 wurde in den Kindertagesstätten schrittweise der Regelbetrieb wieder aufgenommen.

Für die Kinder gelten keine Abstandsregeln, auch die Gruppen können in ihrer ursprünglichen Größe zusammentreffen. 

Als Erwachsene müssen wir die Abstandsregeln einhalten und wir bitten Sie als Eltern, die KITA nur mit Mund-Nasen-Schutz zu betreten bzw. Ihre Kinder an der Tür abzugeben und abzuholen. Beachten Sie dazu bitte die Regelungen Ihrer KITA.

Grundsätzlich gilt:

Personen, die nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind oder mindestens ein Symptom erkennen lassen, das auf eine SARS-CoV-2-Infektion hinweist oder innerhalb der vergangenen 14 Tage mit einer nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person persönlichen Kontakt hatten, dürfen die KITAs grundsätzlich nicht betreten

Gleiches gilt nun auch für Personen, die sich in den vergangenen 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben und keinen negativen Corona-Test vorlegen können.

Kinder mit sonstigen Infekten bei denen Fieber auftritt, können erst betreut werden, wenn das Kind 48 Stunden symptomfrei ist. Die Kindertagesstätte benötigt dann von Ihnen, als Sorgeberechtigte, eine Selbstauskunft, dass Ihr Kind gesund ist.

Jede KITA der Käpt‘n Browser gGmbH hat die Eltern über die geltenden Öffnungszeiten informiert. 

Bitte melden Sie zur besseren Planung und Organisation des Tagesablaufes und des Personaleinsatzes die konkreten Zeiten der Betreuung Ihres Kindes bei der jeweiligen Kitaleitung. 

Beachten Sie unbedingt die jeweiligen Bringe- und Abhol-Regeln Ihrer KITA. Diese können aufgrund von der Größe, Bauart sowie den individuellen Gegebenheiten der KITAS unterschiedlich sein.

Wir als Träger und alle KITAs der Käpt'n Browser gGmbH haben die behördlichen Vorgaben in Absprache mit der jeweiligen Kitaaufsicht umgesetzt. 

Uns ist bewusst, dass die letzten Wochen für Sie alle sehr herausfordernd waren. 

Damit die Öffnung des Regelbetriebs während der Pandemie gut gelingen kann, bitten wir Sie weiterhin um Ihre Unterstützung.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, dass sich bestehende Regelungen auch kurzfristig ändern können, da wir an die Anweisungen der jeweilig zuständigen Landesregierung gebunden sind.

Wenn Sie Fragen haben, stehen unsere Einrichtungsleitungen Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Dies gilt auch für Fragen zu Eltern und Essensbeiträgen.



Mit freundlichen Grüßen

Thomas Hänsgen

Geschäftsführer Käpt'n Browser gGmbH


Weitere Infos nach Bundesländern:


BERLIN
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

NRWMinisterium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

SACHSENSächsische Staatskanzlei

nach oben