Aktuelles

21.04.2022

Projektwochen Naturwissenschaften

Ende Januar/Anfang Februar haben in der KITA die Projektwochen Naturwissenschaften stattgefunden. Über einen Zeitraum von zwei Wochen wurde täglich in allen Gruppen beobachtet, getüftelt und experimentiert. Die Kinder aller Altersstufen hatten eine Menge Spaß beim Durchführen und Verfolgen der verschiedenen Projekteinheiten. Einen kleinen Einblick geben die folgenden Experimente und Fotos:

Unsere Kleinsten, die Elefanten, haben sich mit den Farben beschäftigt. Mit Lebensmittelfarben wurde trockener Reis eingefärbt, mit dem die Kinder im Anschluss gespielt haben. Alle Farben wurden bunt gemischt und geschüttet, gerieselt und mit den Händen wahrgenommen und erlebt.

  

Bei den Fröschen ist aus Brausetabletten und Backpulver sowie Lebensmittelfarbe ein “explosives“ Gemisch entstanden. Das Blubbern und Brodeln des Vulkanausbruchs wurde von den Kindern mit viel Faszination und Ausdauer beobachtet. 

In der Tigergruppe stand das Element “Wasser“ im Vordergrund. Mit Filzstiften haben die Kinder bunte Regenbogenfarben auf die beiden Enden des Küchenkrepps gemalt. Diese beiden Enden wurden jeweils in ein Glas mit Wasser getaucht. Die Farbe ist dann mit dem Wasser gewandert und hat sich mittig getroffen. Somit ist ein Regenbogen entstanden. Gespannt haben die Kinder das Zusammenlaufen der Farben verfolgt und bestaunt.

Die Kinder der Mäusegruppe haben zum Märchen Rapunzel mit Gewichten experimentiert. Wie stark ist wohl ein einzelnes Haar, und welches Gewicht kann es tragen? Gespannt wurde dies beobachtet und das getragene Gewicht ermittelt.

  


23.12.2021

Jahresabschluss

Das Jahr wurde mit einem gemeinsamen Frühstück in jeder Gruppe beendet. Die Kinder konnten zwischen verschiedenen kleinen “Kinder-Brötchen”, herzhaftem und süßem Belag, Weintrauben, Äpfeln, Paprika und Gurke und sogar Kakao auswählen!

Bei gemütlicher Atmosphäre wurde in allen 4 Gruppen das Frühstück genossen. Am Ende des Tages wurde dann der Adventkalender aufgelöst und jedes Kind nahm ein kleines Lichthäuschen als Weihnachtsgeschenk mit nach Hause. Nun freuen wir uns auf die Weihnachtstage, einen schönen Übergang in das neue Jahr und sind gespannt was alle im neuen Jahr zu erzählen haben … 

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen in Jahr 2022!


15.12.2021

Wieder klang es "Dicke, rote Kerzen, …" durch die KITA

So klingt es jedes Jahr in der Adventszeit durch die KITA – auch in diesem Jahr. Unser Adventkranz mit LED-Kerzen steht in der großen Halle vor dem Fenster.

Nach jedem Adventwochenende wurde eine Kerze mehr entzündet. Da wir dieses Jahr leider wieder nicht mit allen Gruppen zusammen den Adventkranz betrachten und besingen konnten, sind wir gruppenweise zu unterschiedlichen Zeiten zum Adventkranz gegangen, haben die Anzahl der Kerzen gezählt und Advent- und Weihnachtslieder gesungen.


09.12.2021

Nikolaus

Alle Kinder haben Anfang Dezember eine Engelspost erhalten und wurden vom Nikolaus für den 08.12.2021 eingeladen. 

Am 08.12.2021 hatten wir hohen Besuch in der KITA: Der Nikolaus war bei uns zu Gast. Er kam mit dem Aufzug in die Eingangshalle gefahren. Wie kommt er da nur immer wieder hinein? 

Wie in jedem Jahr brauchte er tatkräftige Unterstützung beim Halten seines Bischofsstabes. Diese Aufgabe durfte ein MAXI-Kind übernehmen. 

Im Anschluss an das gemeinsame Singen der Advents- und Nikolauslieder durften die Kinder in der Turnhalle die Geschichte "Der kleine Igel und die rote Mütze" bestaunen. Der Elternbeirat hat mit viel Liebe die Geschichte in ein Puppenspiel umgesetzt und alle kleinen und großen Tigermäuse begeistert. 

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an den Elternbeirat für dieses Engagement!

Nach der Darbietung in der Turnhalle hat der Nikolaus noch alle Kinder in ihrer Gruppe besucht. Dort überreichte er jedem Kind eine Weihnachtstüte mit einer roten Mütze, genauso eine wie der Igel sie in der Geschichte trägt. Der Nikolaus hatte hierfür zwei tatkräftige Helferinnen, die ihm geholfen haben für jedes Kind eine Mütze zu stricken. Ein ganz dickes Dankeschön auch an diese beiden!

Der Nikolaus musste danach auch schon weiterreisen, weil ja noch so viele Kinder auf ihn warteten …


11.10.2021

Weltkindertag

In der Woche vor dem Weltkindertag haben wir in allen Gruppen gemeinsam überlegt, welche Wünsche es für diesen besonderen Tag gibt. Die Kinder trugen viele unterschiedliche Ideen zusammen. Es gab vielfältige Ideen rund um die Gestaltung des Tages sowie des Mittagessens. Partizipativ gab es in den Gruppen dann verschiedene Gestaltungen des Weltkindertages.

Morgens wurden die Kinder schon mit bunten Fähnchen und Luftballons an beiden Eingängen begrüßt.

In der Elefantengruppe wurde das Märchen vom Froschkönig mit dem Kamishibai angeschaut. 

In der Froschgruppe gab es den Wunsch der Kinder mit den Magformers (Magnetbauteile) sowie Dinosaurierfiguren tolle Bauwerke entstehen zu lassen.

Die Kinder der Mäusegruppe gestalteten die Fläche vor der KITA kunterbunt mit Kreide. 

In der Tigergruppe wurde der Verkleidungswagen mit Kostümen bestückt und die Kinder hatten viel Spaß beim Verkleiden. 

Für die Kinder gab es im Mehrzweckraum ein Bilderbuckino mit dem Märchen "Dornröschen" und ein Wassereis gab es anschließend auch noch. 

Und vom Lieferanten des Mittagessens wurde uns an diesem Tag ein besonderes Essen geliefert: PIZZA! Da leuchteten die Augen der Kinder. Und der besondere Tag klang dann beim Nachmittagssnack mit süßen Naschereien aus.


28.05.2021

Frühling

Immer wieder kommt ein neuer Frühling, …
Im März hatten wir schon ein paar warme Frühlingstage: wir konnten die ersten Frühlingsblumen wachsen sehen, Marienkäfer entdecken und die schöne warme Sonne spüren. 

Die Schneeglöckchen haben wir uns ganz genau angeschaut und diese auch gefaltet.


23.02.2021

Und was ist mit dem Karneval???

Der fällt ja eigentlich aus, aber auch hier haben wir etwas Buntes begonnen – eine Kinder-Karnevals-Aktion: Jedes Kitakind wurde gebeten zu Hause einen Luftballon aus Papier oder Pappe auszuschneiden, vielleicht auch anzumalen und in den Briefkasten der KITA zu stecken. Einige Kinder haben die Aktion tatkräftig unterstützt. Auch die pädagogischen Fachkräfte haben mitgebastelt. Diese Luftballons wurden alle einlaminiert und an den Zaun gehängt. So entstand unser lustiger karnevalsbunter Luftballonzaun:

Natürlich wird zu Karneval auch immer getanzt: Ein paar kölsche Lieder findet ihr hier, zu denen wir in der KITA sonst immer alle zusammen getanzt haben. Das könnt ihr in diesem Jahr mit eurer Familie bestimmt auch zu Hause.


10.02.2021

Es schneit, es schneit ...

Das ist bei uns ja wirklich selten, aber als es hier in Bergheim geschneit hat, haben wir allen Kindern eine "Winter-E-Mail" geschickt. Und welches Lied würde da am Besten passen? Na klar, das Lied "Es schneit", auch als Hörbuch.

Und manche Kinder haben zu Hause auch einen Schneemann gebaut und uns ein Foto geschickt.

Sogar einige Winterbilder und Schnemann-Basteleien landeten in unserem Briefkasten und es entstand ein "Winterfenster":


07.01.2021

Ein neues Jahr beginnt

Das neue Jahr hat so turbulent angefangen wie das letzte Jahr aufgehört hat. Durch den Lockdown und den eingeschränkten Regelbetrieb sind nicht alle Kinder in der KITA und werden schmerzlich vermisst! Deshalb haben wir mit einem neuen Jahr und dem Thema "Jahresuhr" begonnen. Den Link von der Jahresuhr findet ihr hier und könnt kräftig mitsingen. Alle Kinder wurden ermuntert sich eine eigene Jahresuhr zu basteln. Und tatsächlich kamen einige Fotos bei uns an, wie fleißig manche Kinder zu Hause waren.


Dicke, rote Kerzen, …

So klingt es jedes Jahr in der Adventszeit durch die KITA.

Unser Adventkranz mit LED-Kerzen steht in der großen Halle vor dem Fenster.
Nach jedem Adventwochenende wird eine Kerze mehr entzündet – ihr könnt ihn am Fenster neben der Eingangstüre sehen.

Da wir dieses Jahr leider nicht mit allen Gruppen zusammen den Adventkranz betrachten und besingen konnten, sind wir gruppenweise zu unterschiedlichen Zeiten zum Adventkranz gegangen, haben die Anzahl der Kerzen gezählt und Lieder gesungen.


Advent, Advent, …

Dieses Jahr hat uns in der Adventszeit in unserer KITA ein „Märchenwald-Adventkalender“ begleitet. Alle Kinder haben dafür in ihren Gruppen einen kleinen Tannenbaum gestaltet. Dieser wurde bemalt, beklebt, … und am ersten Dezember war tatsächlich eine kleine Überraschung in jedem Töpfchen! Welche Aufregung …

Täglich wurde von einem Kind in jeder Gruppe ein neues „Türchen“ geöffnet und die Überraschung zum Teil direkt vernascht ☺

Manche Kinder haben ihre Überraschung zuerst ihren Eltern gezeigt und danach erst gegessen.

Leider mussten wir die Adventkalender durch den angekündigten Lockdown schon Mitte Dezember auflösen, da nicht mehr alle Kinder in der KITA waren. Allerdings hat jedes Kind seine kleine Überraschung trotzdem noch erhalten oder abholen können.

Jetzt müssen wir nur noch bis zum 24. Dezember warten …


Nikolaus komm in unser Haus …

Alle Kinder haben eine Engelspost erhalten und wurden vom Nikolaus für den 03.12.2020 eingeladen.

Der Nikolaus stand an diesem Tag auf einmal vor der Außentüre der Gruppen und hat für jede Gruppe einen dick gefüllten Sack mitgebracht – auch der Nikolaus trug vorsichthalber eine Maske!

In der Elefantengruppe war der Sack mit einem blauen Band zugebunden, in der Froschgruppe war es ein grünes Band, in der Mäusegruppe ein rotes Band und in der Tigergruppe ein gelbes Band.

Wir waren gespannt, was wohl in dem Sack versteckt war: für jedes Kind gab es ein „Hexenhäuschen“, gefüllt mit Naschereien. Was für eine Freude!
Auf dem Hexenhäuschen waren auch noch die Hexe, Hänsel und Gretel zu sehen und alle Gruppen bekamen noch ein weiteres Geschenk:

In der Mehrzweckhalle konnte die Elefantengruppe das Lied von Hänsel und Gretel als Film anschauen, die Froschgruppe, die Mäusegruppe und die Tigergruppe durften sich nacheinander den Film von Hänsel und Gretel anschauen – wie spannend!!!

Hier sind die Links von Youtube zum Lied und Film von "Hänsel und Gretel":

Und zu guter Letzt hat jedes Kind natürlich noch Weihnachtsplätzchen und Lebkuchen naschen dürfen…

Für zwei Kinder war dieser Tag etwas ganz Besonderes, denn sie hatten an diesem Tag sogar Geburtstag! Zu wem kommt der Nikolaus schon an seinem Geburtstag!?!


27.11.2020

Die große Kastanie wird gefällt …

Bei der Begutachtung der Bäume im Außengelände wurde leider festgestellt, dass die große Kastanie krank ist und gefällt werden muss.

Wir sind traurig, dass so ein alter, schöner Baum weichen muss und wir ihn in den Jahreszeiten nicht mehr beobachten können …

Am 26.11.2020 war es dann soweit: die Firma rückte mit vielen Männern und Geräten an. Voller Staunen konnten wir durch die Fenster die Fällung der Kastanie beobachten – besonders in der Froschgruppe und der Mäusegruppe, denn dort steht die alte Kastanie. 

Jetzt ist sie abgesägt, ein Stück vom Stamm ist stehengeblieben – wir überlegen schon jetzt wie wir ihn im Frühjahr oder Sommer gestalten können … 

nach oben