deutsch english

Fachberaterin für Integration & Inklusion

Integrationsberaterin mit Mutter und Kleinkind

Zum Anfang sei gesagt:
Die Beratungen beruhen auf dem Prinzip der Freiwilligkeit und Verschwiegenheit, auf Gleichberechtigung und Partnerschaft. Die Fachberaterin führt keine therapeutischen Maßnahmen durch! 

Bei welchen Fragen kann ich mich an die Fachberaterin für Integration & Inklusion wenden?

Ein Kind zeigt erhebliche Entwicklungsauffälligkeiten!
 • Welche Möglichkeiten gibt es, diesem Kind Unterstützung anzubieten?
 • Sie haben schon eigene Ideen und wollen sich austauschen oder eine außenstehende Meinung hören?

Im Kollegenkreis/Leitung haben wir uns bereits beraten, jetzt wollen wir mit den Eltern des Kindes über Entwicklungsauffälligkeiten sprechen. 
 • Wir holen uns Unterstützung von der Fachberaterin für Integration & Inklusion.

In unserer KITA soll eine Integrationsgruppe (oder Einzelintegration) entstehen. 
 • Welche Erfahrungen gibt es bereits dazu? 
 • Wie können wir uns im Team vorbereiten?

Nach der Aufnahme und Eingewöhnungszeit eines behinderten Kindes stellt sich die Frage:
 • Wie gestalte ich die Absprache mit den Eltern und Therapeuten?
 • Wie organisiere ich die gemeinsame Gesprächsrunde?

Kinderzeichnung: Kinder spielen auf einem Spielplatz

 

  • Sie haben ein Kind mit wesentlich erhöhtem Förderbedarf und benötigen Beratung und Unterstützung?
  • Sie wollen in unserer KITA ein Fachthema aus dem Bereich Integration/Inklusion  besprechen?

Ich stehe Ihnen beratend, begleitend und unterstützend zur Seite, wenn es um die integrative Erziehung, Bildung und Förderung in Kindergruppen geht. Zum Gedankenaustausch komme ich gerne in Ihre KITA bzw. stehe ich telefonisch zur Verfügung.

nach oben